Tag 7: Flanieren in Seoul

Mitten in Seoul befindet sich der (경복궁) Gyeongbokgung, eine historische Palastanlage in der König Sejong im 15. Jahrhundert lebte. Nachdem wir den Palast und seine schöne Parkanlage erkundet hatten, schländerten wir durch die Gassen eines traditionellen Dorfes gleich neben dem Palast. Im Anschluss spazierten wir durch weitere Gassen und Einkaufstraßen wie den Essensmarkt und Insadong. Am Abend hatten wir noch einen besonderen Programmpunkt. Wir besuchten das aktionsreiche Theater „Jump“, bei dem wir mit viel Humor und tollen Akrobatik einlagen beeindruckt wurden.dsc02086

Veröffentlicht in Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.